Back-Profi Backautomaten

Back-Profi Backautomaten haben einen guten Ruf. Vielleicht liegt es ja am Namen, der eine professionelle Herkunft des Gerätes, vermuten lässt. Leider bleibt es bei der Vermutung, denn der Hersteller ist nicht ein Hersteller professioneller Backmaschinen. Dennoch erledigt der Back-Profi Backautomat vollautomatisch die Zubereitung von frischem Brot und Teig ganz gut.

Ja, auch Teig alleine. Denn mit einem Backautomaten kann man nicht nur Brot backen, auch die Zubereitung von Nudel- oder Pizzateig, gelingt in der Regel ganz einfach.

Jede Hausfrau oder auch Hausmann weiß, wie mühsam das Anrichten eines guten Teiges sein kann.

Kneten, aufgehen lassen, wieder kneten und aufgehen lassen und dann anschließend backen. Egal ob Brot-, Nudel-, Pizza-, aber auch Brötchen- und Baguetteteig gelingt in den Brotbackautomaten spielend.

Der Back-Profi Backautomat kann zwei verschiedene Teigmengen verarbeiten und im Voraus darauf eingestellt werden. Der Bräunungsgrad des fertigen Brotes kann in drei Stufen vorgewählt werden. Ganz nach eigenem Geschmack. Besonders ältere Menschen werden an der einfachen Bedienung ihre Freude haben.

An Backprogrammen besitzt das Gerät zwölf verschiedene anwählbare Einstellungen. Zum Weißbrot, und Vollkornbrot gesellen sich noch diverse Schnellprogramme und auch das bereits angesprochene reine Teigprogramm.

Aber das Brotbackautomaten sich nicht nur für das Brot backen eignen, weiß man zugenüge und so besitzt auch der Back-Profi Backautomat zusätzlich noch ein Kuchen-, “Süßes-Brot-” und auch ein Marmeladenprogramm. Diese Vielseitigkeit und die robuste Bauart machen den Backautomaten zu einem zuverlässigen Begleiter. Damit gelingt jedermann das Backen zu hause, auch wenn der Preis des Automaten recht hoch ist.




Bilderquellen:Unold|www.otto.de |commons.wikimedia.org