Brotbackautomaten Rezepte

Rezepte für den Brotbackautomaten finden sie meistens in der Bedienungsanleitung der Geräte. Darin sind dann immer die Zubereitung und noch viel wichtiger die Menge der Zutaten angegeben. Auch wenn man durch die geringe Variation der Zutaten für Brot, sehr leicht seine eigene Kreation erstellen kann, so bietet es sich jedoch an, erst mal nach Anleitung zu backen.

“Backe, backe, Kuchen.” Dieser Reim aus unserer Kindheit, ließ das Backen als so einfach erscheinen. Was aber so einfach aber im Sandkasten gelang, stellt sich im Erwachsenenalter ungemein schwerer heraus. Auch das Backen will gelernt sein.

Brotbackautomaten vereinfachen natürlich die Zubereitung des Teiges erheblich, aber nur wenn auch die Zutaten sprich das Rezept stimmt/en. Besonders wichtig in Rezepten sind die Zutaten und insbesondere die Menge davon.

Fatal sind Angaben wie: “ein bisschen”. Wie viel ist ein bisschen?

487px-messbecher Fcm in Brotbackautomaten Rezepte

Besser sind Angaben wie: “ein Esslöffel oder einen Messlöffel”. Darum sind viele Hersteller auch dazu übergegangen, den Brotbackautomaten meistens Messlöffel und Messbecher beizulegen. Somit hat man alle Dosierhilfen gleich parat. Hält man sich an die Zutatenliste und verwendet man auch die richtige Menge davon, dann kann sich das Ergebnis in den aller meisten richtig sehen bzw. schmecken lassen.

Bei Problemen mit dem Ergebnis, lohnt es sich immer noch mal einen zweiten Blick in die Rezeptanleitung zu werfen. Manchmal hat man nur etwas wichtiges überlesen oder es einfach nicht gelesen. Ein häufiger Fehler der beim Backen gemacht wird, ist die Verwendung von kaltem Wasser anstatt warmen. Dann fehlt der Hefe natürlich die Energie zum aufgehen.




Bilderquellen:Unold|www.otto.de |commons.wikimedia.org